Working Goats Blog

Statistics

Benutzer
2
Beiträge
53
Beitragsaufrufe
413371

Wenig getan in 2017

In 2017 mache ich wenig mit Freddie. Über den Winter hatte ich mich auf Cisco und Lucky konzentriert und Freddie hat nur normales Kontakttraining gemacht.

 

Umso überraschter war ich, dass er sich im Frühsommer 2017 frei stehend, mitten auf einem Weg – allerdings umgeben von der gesamten Herde – von mir satteln liess.

 

Das war so eine spontane Idee, die auch hätte nach hinten losgehen können, aber das Satteltraining in 2016 gab ihm genug „Rahmen“, um unter geänderten Kriterien doch noch zu wissen, welches Verhalten – still stehen und geradeaus schauen – Erfolg haben würde.

 

Freddie ist daher bei einigen Spaziergängen mit der ganzen Herde gesattelt dabei.

 

Auch beim Highline-Training = angebunden an einem zwischen zwei Bäumen gespannten Seil stehen, macht er sehr gut mit.

 

Highline und freies Mitlaufen mit Sattel

 

Leider sehe ich bei diesen Spaziergängen, dass Freddie eine leichte Bewegungsanomalie an der Hinterhand entwickelt hat – sein Halbbruder Donald hatte das auch, sehr viel stärker, und musste deswegen in 2017 eingeschläfert werden (Lähmungen/Ausfallerscheinungen).

 

Freddie’s Packtraining werde ich daher schweren Herzens nicht weiter vorantreiben, Freddie geht mit der Herde auf Sommerweide und darf Ziege sein.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.